Aktivitäten im Fach Wirtschaft und Recht

 

Das Fach Wirtschaft und Recht hat eine Schlüsselstellung im Kontakt der Schule zur Wirtschafts- und Arbeitswelt. Dieser wird z. B. durch Betriebserkundungen, die Zusammenarbeit mit Experten und Betriebspraktika gepflegt.

Wir bemühen uns am RGL um große Praxisnähe in unserem Fach, aber auch über das Fach hinaus - denn von jeder Erfahrung, die die Schüler aus der "realen Welt draußen" in den Unterrichtsalltag einbringen, profitiert nicht nur unsere Arbeit in der Schule, sondern vor allem jeder einzelne Schüler.

Je nach organisatorischen Möglichkeiten und schulischen Rahmenbedingungen bemühen wir uns um folgende Aktivitäten in den einzelnen Jahrgangstufen: 

9. Jahrgangsstufe:

  • Nach Möglichkeit fächerübergreifendes Projekt WR - D: Erstellen einer Bewerbungsmappe und aufbauend darauf ein

  • Workshop „Training Vorstellungsgespräche“ in Zusammenarbeit mit einem externen Partner 

  • Girls’ Day  

  • Exkursion: Besichtigung eines Unternehmens in der näheren Region (vorzugsweise in Zusammenarbeit einer anderen Fachschaft als gemeinsames Projekt und Möglichkeit zur Vernetzung der Inhalte beider Fächer)

  • Einwöchiges Betriebspraktikum für alle Schülerinnen und Schüler am Ende des Schuljahres (i.d.R. drittletzte Schulwoche); ein Praktikumsbericht wird von allen Schülern gefordert 

 

 

10. Jahrgangsstufe:

  • Teilnahme am Planspiel Börse der Sparkassen, auch für höhere Klasse möglich

  • Regio rocks - Projekt zur Förderung ausgewählten, an betriebswirtschaftlichen Themen besonders interessierten SchülerInnen

    Nach Möglichkeit Besuch einer Gerichtsveranstaltung (Strafrecht) am Amtsgericht Laufen

     

 

 

11. Jahrgangsstufe:

Der Bereich Berufs- und Studienorientierung im 1. Halbjahr der P-Seminare greift viele Themen auf, die in der 9. Klasse bereits im Unterricht WR erarbeitet wurden. Die Schüler, nun doch schon unmittelbar von Fragen der persönlichen Lebensplanung und der damit verbundenen Studien- und Berufswahl,  profitieren von der erneuten Auseinandersetzung mit wichtigen Fragen. Als Ergänzung zu den Inhalten der Mittelstufe sind folgende Aktivitäten geplant:            

  • Auffrischung und Vertiefung der Kenntnisse und Fertigkeiten im Zusammenhang mit dem Erstellen einer Bewerbungsmappe

  • Durchführen eines weiteren Workshops mit anderer Schwerpunktsetzung (sofern möglich), z.B. Assessment Center-Training

  • Exkursionen und Gespräche mit Experten je nach Thematik im P-Seminar

  • Fach WR:  nach Möglichkeit Einblicke in den Strafvollzug einer Justizvollzugsanstalt (JVA Laufen) oder Besuch einer Gerichtsverhandlung

  • Einwöchiges Betriebspraktikum im Laufe bzw. am Ende des Schuljahres; Teilnahme erwartet im Rahmen der P-Seminare