Den Kontakt mit der Schule und anderen Ehemaligen pflegen

"Wir haben von der Schule etwas bekommen - und jetzt wollen wir der Schule etwas zurückgeben."

 

 

Andreas Sichert und Ulrich Poller

Andreas Sichert und Ulrich Poller (Abiturjahrgang 2001) haben sich in diesem Sinne ganz dem Alumni-Gedanken verschrieben und sich mit großem Engagement für die Gründung eines Ehemaligen-Vereins eingesetzt, der den Gedanken eines Netzwerks zwischen den ehemaligen Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums beinhalten sollte. Sie waren sich einig, dass Ehemalige auch ihren Beitrag im Sinne einer Förderung zukommen lassen können, wenn es z.B. um Kontakte an die Universitäten oder in die Berufspraxis geht. Was lag näher, als den bis dato in Personalunion mit dem Elternbeirat der Schule existierenden Förderverein mit dem der Ehemaligen zu verschmelzen? 

 

Herausgekommen ist ein gemeinnütziger Verein, der einen wertvollen Beitrag zum Profil des RGL leistet: der Verein der Ehemaligen und Freunde des Rottmayr-Gymnasium e.V..  Die Schule freut sich über dieses besondere Angebot, das es wohl in dieser Form nicht an vielen Gymnasien gibt. Der Vorstand ist seit der Gründung personell anders besetzt, aber das Ideal ist geblieben!


Wir würden uns freuen, wenn sich noch mehrere Ehemalige dem Verein anschließen würden! Genauere Informationen sind auf der Seite des Fördervereins zu finden.

 

(U. Walter, Kontaktlehrerin für den Verein)

 

 

19. Juli 2014 - es wurde gefeiert bis in die Morgenstunden

Von strahlendem Sonnenschein und sommerlicher Hitze begleitet wurden die Vorbereitungsarbeiten für das Große Fest der Ehemaligen am Samstag, den 19. Juli 2014. 

Der Vorstand unseres Vereins, allen voran Uta Schmid, hat sich selbst übertroffen und bot den mehreren hundert Gästen während des ganzen Abends ein vielfältiges Angebot an Getränken. Die Metzgerei Braunsperger und unsere Mensa mit dem Team um Catharina Badinelli sorgten für das leibliche Wohl. Frau Erhard bereicherte den Abend mit Musik der Bigband der Schule, der sich spontan viele Ehemalige anschlossen! Die Stimmung der Gäste und die der Helfer war ausgelassen und wir können mit Stolz sagen, dass das Fest der gelungene Höhepunkt der Feierlichkeiten zum Schuljubiläum war.

 

Sehen Sie hier >> das Begrüßungsschreiben für alle Gäste

 

Danke an Uta und alle freiwilligen Helferinnen und Helfer - ohne Euch wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen!

 

U. Walter

Impressionen von den Vorbereitungen am Nachmittag

Wir bedanken uns für die großartige Hilfe und Unterstützung bei...

... unseren jungen Helfern an den Ständen:

  • Pauline Klein
  • Josephine Gondorf
  • Chiara Zisler


... unseren weniger jungen Helfern an den Ständen:

  • Friederike Gropper
  • Andreas Gondorf
  • Andrea Gondorf
  • Renate Zisler
  • Annette Zisler
  • Anja Widlroither
  • Gieneke Klein
  • Manfred Klein
  • Erich Schmid
  • Lisa Weibhauser
  • Monika Folzwinkler
  • Hubertus Strüber
  • Dr. Thomas Döring
  • Nicola Döring
  • Rosawitha Tasewski
  • Renate Niederbuchner
  • Almuth Gadenz
  • Anita Hofmann
  • Gabi Kraemer
  • Karoline Zastrow
  • Frau Putzhammer
  • Frau Zehentner
  • Maria Schindler
  • Katharina Burgthaler
  • Angelika Stahl

 

... bei den vielen Kuchenbäckern (Eltern, Lehrer und Ehemalige)!

 

Wir bedanken uns außerdem namentlich bei:

  • Herrn Gantner und Herrn Brunner für die Unterstützung bei der Planung des Fests und der Koordination mit den anderen Aktivitäten rund um das Schuljubiläum
  • Frau Schaller und Frau Rausch-Meier für den konstruktiven Austausch und die hervorragende Zusammenarbeit
  • Herrn Wohlmayer
  • den Bäckereien Unterrainer und Stadler für die  sehr großzügigen Kuchenspenden
  • Frau Andrea Ongyerth für das Ausleihen vom Geschirr
  • Frau Badinelli für Ihre sehr großzügige Spende und die Erlaubnis zur Mitbenutzung der Küche beim Abwaschen
  • der Stadt Laufen (insbesondere Herrn Feil und Herrn Günzinger) für das Erstellen des neuen Layouts und den Druck von unserem neu gestaltetem Flyer
  • der Brauerei Wieninger, die uns kostenfrei sämtliche Utensilien zur Verfügung gestellt hat (Tische, Bänke, Abwaschmöglichkeiten, Gläser etc).


Eine ziemlich tolle Mannschaft, die zum Gelingen des Festes beigetragen hat!

50 Jahre RGL - das will gefeiert sein!

Liebe Ehemaligen und Freunde des RGL,

 

im Juli 2014 feiert das RGL seinen 50. Geburtstag. Aus diesem Anlass wird es ein buntes Rahmenprogramm geben. Wir leisten unseren Beitrag und richten das große Fest der Ehemaligen aus - ausnahmsweise ein Jahr früher als gewohnt: am Samstag, den 19. Juli 2014.

Laden Sie sich hier unsere Einladung und den Beitrittsantrag zum Verein herunter. Das Weiterverteilen der Dokumente ist nicht nur erlaubt, sondern es wird mit herzlichem Dank unsererseits quittiert :-)!

Wir freuen uns auf Sie / Euch!!!

 

 

Ehemaligen-Treffen am 17.7.2010

Die Fortsetzung folgt ausnahmsweise schon im Jahr 2014 wegen des 50-jährigen Jubiläums der Schule ...

Impressionen vom Fest

Gut gestärkt in den Abend
Ein Getränk in Ehren
Ein "Wegweiser" für jeden Jahrgang
Auch die ehemaligen Lehrer waren da: D. Pitroff
Herr Prögler und Herr Spieler (ehemalige Lehrer)
Gute Laune trotz schlechten Wetters
Die Theatergruppe wirbt für ihren Auftritt...
... und erhält einen Scheck vom Verein der Ehemaligen und Freunde des RGL e.V. als Unterstützung
Ein volles Haus bis zum Schluss