Funktionen und Aufgaben des Elternbeirates

Der Elternbeirat ist die gewählte Vertretung der Eltern und Erziehungsberechtigten aller Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums.

Er vertritt sowohl die Interessen der Eltern als auch der Schüler bei Entscheidungen: Wandertagsdatenbank, Verköstigung der Schüler in der Mensa, Veranstaltungen, Schulentwicklungsprogramm, Gebrauch von Handys an der Schule, usw. – um nur einige zu nennen. Der Elternbeirat hat zu diesen Sachthemen Antrag-, Anhörungs-, Informations- und Mitbestimmungsrechte.

 

Aufgabe des Elternbeirates ist dabei die Vertiefung des Vertrauensverhältnisses zwischen Eltern und Lehrkräften, die für die Bildung und die Erziehung der SchülerInnen gemeinsam verantwortlich sind.

Wir möchten uns bei allem von dem Grundsatz leiten lassen:

„Miteinander reden statt übereinander“.

Auch bei Schulforumssitzungen sind 3 Eltern aus dem Elternbeirat vertreten.

Der Elternbeirat besteht aus 12 ehrenamtlichen Mitgliedern, die von und aus der Elternschaft für die Dauer von 2 Schuljahren gewählt werden.

 

Informationen zur Arbeit der LEV (Landeselternvereinigung)